Wann eine Psychotherapie für Sie hilfreich sein kann

Oft erschweren Symptome wie Selbstzweifel, Schuldgefühle, Hoffnungslosigkeit, Anspannung, Unruhe, Schlaflosigkeit, Konzentrationsprobleme, aggressive Impulse und viele mehr unser Leben.                     

 

Ein wenig liebevoller Umgang mit sich selbst, frühkindliche oder andere einschneidende Erlebnisse können sich in Form verschiedener Symptome oder Verhaltensmuster zeigen und später als psychische oder psychosomatische Erkrankungen manifestieren.

 

Besonders häufig sind:

 

  • Depressionen
  • Angststörungen
  • Phobien und Zwangsstörungen
  • Anpassungsstörungen
  • Somatoforme Erkrankungen

 

Begleitet werden diese Störungen oft von Gefühlen der Machtlosigkeit, des Missmuts, Frusts und Blockaden, die eine persönliche Weiterentwicklung oder Gesundung verhindern.

 

Was verbirgt sich dahinter und wie ist es dazu gekommen?

 

In der Therapie gilt es, gemeinsam herausfinden, was Sie daran hindert, ein verantwortungsvolles, selbstbestimmtes und symptomfreies Leben zu leben und was Ihnen in Ihrer aktuellen Lebenssituation helfen kann. Darüber hinaus soll die Therapie Sie dabei unterstützen, die entwickelten Lösungsstrategien zukünftig anwenden zu können und stellt Ihnen dabei entsprechende Werkzeuge zur Seite.

Im Vordergrund stehen dabei die Aktivierung der Selbstheilungskräfte und die Stärkung Ihrer Ressourcen.

 

Mit meinen Methoden erarbeiten wir Ihr persönliches Konzept,

 

das Sie befähigt,

 

in Liebe und Freude

 

Tag für Tag

 

sich selbst zu begegnen und anzunehmen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis Heilungistindir